Shop/Produkte guide Lesen Sie mehr darüber Händler werden Kontakt Dansk  Svensk  Engelsk  EURO € 0,00
So effektiv ist, INNO-Sbirolino

LESEN SIE MEHR DARÜBER:

  • Getestet von Fisk og Fri
  • VERBESSERN SIE IHRE BISSRATE BEI FISCHEN, MIT DENEN SIE KONTAKT HABEN, VON 50 AUF 90%
  • L-RIG UND RELEASE MONTAGE

Getestet von "Fisk og Fri"

Inno-Sbirolino ist der Name eines neuen, patentierten und 2014 in Dänemark designtem Sbirolinos, das eine Reihe von Problemen löst, die man mit traditionellen Sbirolinos hat. Dieses neue Sbirolino ist die aufregendste Neuheit auf dem Gebiet Sbirolinos und Wurfschwimmern seit Jahrzehnten. Hier wird die Anforderung an ein minimales Verheddern mit großen Wurfweiten kombiniert und besser gelöst, als bei allen anderen Schwimmern auf dem Markt.

Das Sbirolino wurde vom Dänen Martin Buch erfunden und gleicht keinem der existierenden Sbirolinos. Es behandelt das Problem mit dem Zurückgleiten der Pose perfekt, da dieses an jedem Ende fest montiert wird. Das Sbirolino hat hinten keine Antenne, sondern vorne einen integrierten Anti-Knopf-Inno-Stick. Die Kombination der festen Montage und die einzigartige Konstruktion machen das Verheddern beinahe unmöglich - auch wenn unter schwierigsten Bedingungen wie starkem Rückenwind oder Seitenwind von der Wurfarmseite geworfen wird. Aber es ist nicht nur verheddersicher - es macht auch ganz souveräne Würfe möglich. Darüber hinaus bleibt das Sbirolino sogar bei hoher Geschwindigkeit auf derselben Tiefe, bietet eine perfekte Präsentation und ist wirklich einfach zu montieren und abzumontieren. Das Sbirolino kann nämlich ganze einfach am Ende durch einen Haken ersetzt werden - und das sorgt für eine große Flexibilität, da dieser auch verwendet werden kann, wenn er nur hinten montiert ist. Z. B. als Gewicht für das Spinnfliegenangeln in Strömungsgewässern. Aufgrund der Spitze, die über den Grund gleitet, verfängt es sich nicht so einfach.

Sbirolino-Sinker mit Fliege
Die feste Montage, bei der der Inno-Stick mit einem kleinen Karabiner an der Hauptschnur befestigt ist, sodass der Stick nicht nach vorne gleiten und ein Zurückgleiten verursachen kann, ist meiner Meinung nach die beste und benutzerfreundlichste Methode - und die mit dem geringsten Knotenrisiko. Ganz egal ob Sie mit Führung, schnellen Schlägen oder mit der Schnur an die Oberfläche geheftet werfen - es entstehen keine Knoten. Der Inno-Sbirolino kann aber auch gleitend mit einem Loop am Ende der Hauptschnur montiert werden. Dies erfordert aber gleichmäßigere und gleichmäßig beschleunigte Würfe, bei der die Schnur die gesamte Zeit über straff ist. Die gleitende Montage kann auch semifixiert werden, indem ein dickes Stück Silikonschlauch über den Loop gestülpt wird, woraufhin der Schlauch an das Ende des Sticks bis zum Floater geschoben wird. Aber wie gesagt – in der Praxis kann viel leichter mit einem Haken gearbeitet werden. Das ist von der Präsentation her beinahe genauso elegant.

Die Inno-Sbirolinos von www.sbirolinoshop.de können als Schwimmausführung, Intermediatausführung und Sinkausführung mit Gewichten von 12–35 Gramm gekauft werden.

Jens Bursell

Fisk og Fri




VERBESSERN SIE IHRE BISSRATE BEI FISCHEN, MIT DENEN SIE KONTAKT HABEN, VON 50 AUF 90%

Wir Freizeitangler investieren viel Zeit und Geld in die Ausrüstung – die Kleidung – die Ruten – Räder – und die Köderausrüstung, die wir kaufen, um mehr Fische zu fangen. Der Kontakt zwischen uns und dem Fisch geschieht über ein einziges Element – den Haken. Mit den traditionellen und bekannten Angeltechniken, die wir heute nutzen, verlieren selbst erfahrene Fischer ca. 50% der Fische, mit denen der Kontakt hergestellt wird.

Um dieses Problem zu minimieren, hat Jens Bursell von Fisk og Fri neue Montagetechniken entwickelt, z.B. L-Rigs und Release-Pose mit kleinen Hakendrillingen vom Typ Owner ST 36 BCX, Größe 12 - 18 für Rohrfliegen.

Jens Bursell und seine Testangler haben einige Jahre lang eine Statistik bezüglich der Bissrate mit normalen Küstenfliegen und Kleinhakenposen gepflegt. Das Ergebnis sieht wie folgt aus: Traditionelle Einzelhakenfliegen Gr. 10-2: 1001 Kontakte, 429 Bisse = 43 %, Rohrfliege mit L-Rig 688 Kontakte, 628 Bisse = 91 %, große Küstenfliegen mit Release-Pose: 371 Kontakte, 330 Bisse = 89%. Sie können in der Praxis daher Ihre Bissrate verdoppeln, indem Sie auf Kleinhakenposen umsteigen. Die Unterschiede sind statistisch gesehen alle bemerkenswert (X2, p < 0,001) – von diesen sind 15 Fische über 5 kg und bis zu 10 kg schwer.

Während dem Biss und dem Kampf wirkt ca. 1 kg Zugkraft auf Haken und Rute. Die kleinen Haken sorgen dafür, dass Spitze und Widerhaken leichter an allen Stellen im Fischmaul eindringen können, auch in den harten Kiefer, wo die großen Haken keine Chance haben.
Owner ST 36 BC X
Der beste Haken für diesen Zweck ist der Hakendrilling Owner ST 36 BC X, der mit Rohrfliegen verwendet wird. Für die großen Fliegen verwendet man Gr. 12-14, für die kleineren Fliegen Gr. 14-18.




L-RIG UND RELEASE MONTAGE

Jens Bursell

L-Rig

Die Elastik-Release-Rohrfliege bietet eine extrem hohe Bissrate und ist ideell, um das Sbirolino-Angeln zu perfektionieren. Der Vorteil dieser Pose ist, dass sich der Haken nach vorne bewegen und den Fisch halten kann, auch wenn die Fliege nicht zwischen den Kiefern festhängt. Dies ist mit anderen Fliegensystemen nicht möglich. So erhält man eine besonders effektive Methode mit einer Bissrate von über 90 % - besonders beim Sbirolino-Angeln.

L-Rig

Das L-Rig ist die einfachste Montageform bei Rohrfliegen und dauert lediglich 40 Sekunden. Hier wird eine semifixierte Version gezeigt, welche die beste Allroundlösung für die meisten kleinen bis mittelgroßen Fliegen ist. 91 % Bissrate.

L-Rig

Releasefliege - hier mit lose hängendem Haken. Die Fliege ist an einem Einzelhaken befestigt, bei dem die Hakenspitze abgeschnitten wurde. Die Hakenpose ist am verbleibenden Hakenabstand mit einem Stück Silikonschlauch semifixiert. Sie wird vor der Schnur im Hakenöhr des Einzelhakens mithilfe eines Fliegenhakens der Größe 2 befestigt. Diese Pose ist die beste Wahl bei ein wenig größeren Fliegen wie z. B. die Ferkelfliege oder Tobisfliege. Der Haken kann auch mit Not-a-knot fest montiert werden. 90 % Bissrate.


L-Rig


Kirurgknude Kirurgknude